The North Face Schuhe


 
In 1966 wurde The North Face gestartet – in den USA. Dies sollte einige Jahre später ein großer Name der Welt der Herrenschuhe werden. In der Zwischenzeit ist Steve Whittier der kreative Kopf bei The North Face. Mit dem überlegten Engagement eines Directorium of Shoes angelte sich die Marke kompetente Designer Schuh Artists. In San Francisco ist der leitende Shop des Labels. Die Stadt gilt als Schmelztigel für Schuh-Verarbeitung – kein Wunder, dass das Label diesen Standort wählte. Zur Besonderheit der Designer Schuh-Modelle bestimmte die Marke ein Detail: die Funktionsjacken. Ein guter Zug. Diese Markenzeichen beweisen sich in der vielfältigen Schuh Branche als essentiell, da sie recht demonstrativ sind. Mehrere Berühmtheiten, wie Joe Jonas tragen Steve Whittier. So manche vermeintliche Experten halten dies für einen betriebswirtschaftlichen Trick – doch „who cares?“. Die günstigsten Verkaufspreise von The North Face entdeckt der Gentleman in den wenigen Outlets. Bei The North Face ist es wie bei allen anderen Dingen – das Maß der Sorgfalt bestimmt die Lebensdauer.

Letzte Aktualisierung am 19.10.2018 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API