Kleiner Schuh-Knigge für IHN

      Kommentare deaktiviert für Kleiner Schuh-Knigge für IHN

Schuhe für Herren sollten immer gut sitzen.

Schuhe sollen bequem sein, ihren Zweck erfüllen, nicht zu sehr auffallen und Sie doch über den Tag bringen.

Es gibt viele unterschiedliche Schuhe, welche mit bestimmten Kleidungsstücken kombiniert werden müssen oder können. Hier in diesem Text finden Sie eine Übersicht mit wichtigen Schuh-Tipps für IHN.

Schuh-Knigge für IHN

Wie müssen Herrenschuhe sitzen?

Um herauszufinden ob der Schuh sitzt, müssen einige Faktoren beachtet werden.

Zu aller erst sollte man beim anprobieren eines Schuhs immer auch die Socken tragen, welche man auch im Alltag trägt.

Bevor der Schuh probiert wird, sollte das Fußbett aus dem Schuh genommen werden. Wenn Sie dieses auf den Boden legen und darauf treten, bekommen Sie einen Eindruck, ob der Schuh von der Länge her in Ordnung ist.

Auch wichtig ist es, ob der Schuh zu der Fußform passt. Dies ist ebenfalls am Fußbett zu erkennen. Dann sollten Sie beide anprobieren und einige Meter mit dem Schuh gehen.

Hier können Sie nun merken, ob Sie vorne anstoßen, raus schlupfen, ob der Spann drückt oder auch ob Sie frei abrollen können.

Der Schuh sitzt nur optimal, wenn er nicht druckt, Sie nicht anstoßen und nicht herausschlupfen. Auch das freie Abrollen ist sehr wichtig.

Gerade auch der vordere Bereich ist aufgrund der unterschiedlichen Formen bei Männerschuhen genau zu betrachten.

Wann passt der Schuh richtig?

Sie passen für Herren nur dann, wenn sie nicht drücken, die Form zum Fuß passt und der vordere Bereich des Schuhs ebenfalls passend ist.

So können Männer mit breiten Zehen keine spitz zulaufenden Männerschuhe tragen. Dies würde mit der Zeit Schmerzen verursachen.

Wie schnürt man Männerschuhe und welche Schnürsenkel passen?

Es gilt für Herrenschuhe die Regel, je formeller der Anlass, desto schlichter sollte die Bindung der Schnürsenkel sein.

Schnürsenkel sollte dazu immer einfach, rund und farblich zu den Schuhen abgestimmt sein. Flache Schürsenkel wirken legerer und sportlicher. Gerade für einen seriösen Eindruck sind runde und farblich abgestimmte Schnürsenkel sinnvoll.

Für Herrenschuhe gibt es verschiedene Arten diese zu binden. Die erste ist die Kreuzbindung. Dabei wird klassisch das Schuhband im Zick zack eingefädelt. Dies gibt ein symmetrisches Bild.

Eine weitere Bindung ist die sogenannten Parallel-Bindung. Diese ist vor allem für Schuhe mit wenig Ösen vorgesehen. Hier verläuft die Schnürung parallel und waagrecht. Dies gibt ein besonders seriöses Bild ab. Es ist aber zu beachten, dass die Seitenteile dabei die Zunge verdecken sollte.

Wie lange sollte man Männerschuhe tragen?

Männerschuhe sollte man nur eine gewisse Zeit tragen.

Nach einer gewissen Abnutzung schaden die Schuhe sonst den Füßen und man bekommt Schmerzen.

An der Sohle der Schuhe lässt sich leicht sehen, wie abgenutzt die Schuhe bereits sind. Werden die Sohlen heller und glatter, ist die Abnutzung schon fortgeschritten. Auch an der Dicke der Sohle lässt sich die Abnutzung sehen.

Sie sollten vor allem darauf achten, wie bequem der Schuh ist. Drückt der Schuh oder wird stehen und Laufen unangenehm, dann sollten die Schuhe nicht mehr getragen werden.

Auch verlieren Schuhe oft den Glanz. Je nach Eindruck sollten diese dann ebenfalls nicht mehr angezogen werden.

Wie Kombiniert man den Männerschuh mit einem Anzug

Eigentlich ist eine Farbkombination Geschmackssache.

Allerdings sollte man einen guten Eindruck hinterlassen und die Farbe sollte gut kombinierbar sein. Hier ein paar Tipps für die Kombinantion Anzug und Schuh:

  • Niemals Braun zu Braun
  • Grün und Blau trägt die Sau
  • Finger weg von Schwarz und Champagner
  • Grau und Braun kann man machen

Wie kombiniert man den Schuh und Socken richtig

Zu Anzugschuhen sollten Sie immer Strümpfe anziehen.

Dabei ist auch die Länge wichtig. Beine dürfen nicht hervorsehen.

Bei der Farbe gilt, dass schwarze Socken immer gehen. Allerdings sollten die Strümpfe optimal an der Kleidung orientiert werden. Dabei sollten die Socken aber einfarbig und ein wenig dunkler als die Hose sein. Also grauer Anzug und schwarze Socken.

Die Strümpfe sollten auch immer Blickdicht sein. Dafür eignet sich hochwertige Baumwolle.

Fazit

Schuhe sind für Menschen, gerade im Berufsalltag sehr wichtig. Dabei sollten diese immer gepflegt und gut aussehen. Auch die Farbkombination zu Anzug oder zu den Socken muss passen. So machen Sie einen gepflegten und guten Eindruck.