Dr. Martens Schuhe


 
Im Jahr 1945 wurde das Label Dr. Martens gelauncht – in England. Durch den Start wurde ein später heiß begehrtes Modehaus in der Fashion-Szene gestartet. Nach langen Jahren in der Mode ist Damien Wilson Creative Direktor von Dr. Martens und sorgt für frische Styles. Eine letztendliche Entscheidung für den eigenen Trend kam erst nach längerem Beraten der Schuhmacher-Abteilung – rechnet sich aber bereits. London ist die Stadt des Flagshipstores von Dr. Martens. Ein Shop in dieser Metropole ist strategisch vom Vorteil, da sich dort einige Schuhmacher-Größen aufhalten. Damien Wilson hat sich bei der Herrenschuh-Herstellung immer mehr auf Lackleder spezialisiert. Die Herrenschuh-Fertigung der Marke bekommt dadurch einen sehr exklusiven Charme. Einige erkennen Herrenschuhe des Labels daran: die neonfarbenen Springerstiefel. Diese Eigenart wird meist mit der Marke assoziiert. Solche Markenzeichen beweisen sich immer mehr als essentiell, da man sie nicht verwechseln kann. Die günstigen Preise suchen die Modefans in Label Outlets. Bei Dr. Martens ist es wie bei anderen Marken – das Maß der Sorgfalt ist entscheidend für die Lebensdauer.

Nach oben scrollen